Wissen Sie, wie laut es auf Ihrer Veranstaltung ist?

Lautstaerkemessung Es ist gesetzlich geregelt, dass bei Veranstaltungen die Lautstärke beim nächsten Anrainer gewisse Grenzen nicht überschreiten darf. Des Weiteren ist der Veranstalter auch dafür verantwortlich, dass die Gäste ab einer gewissen Lautstärke über die mögliche Gefährdung informiert werden und ihnen ein entsprechender Gehörschutz angeboten wird.
Doch wissen Sie, wie laut es auf Ihrer Veranstaltung ist?

Gerne übernehmen wir die Überwachung der Lautstärke bei Ihren Veranstaltungen, egal ob indoor oder outdoor. Unsere kalibrierten Messgeräte erlauben eine normgerechte Messung und Dokumentation der Lautstärke während der Veranstaltung und geben dem Veranstalter die Möglichkeit, rechtzeitig zu reagieren, bevor es Schwierigkeiten mit den Behörden oder der Exekutive gibt. Außerdem kann auch lange im Nachhinein noch nachgewiesen werden, zu welchem Zeitpunkt es wie laut war.

Wir bieten die normgerechte Messung und Dokumentation nach folgenden technischen Richtlinien an:

  • ONR 151060:2011
    Veranstaltungstechnik - Richtlinien, Benennungen und Definitionen für die Errichtung und den Betrieb mobiler Beleuchtungs- und Beschallungsanlagen
     
  • DIN 15905-5:2007
    Veranstaltungstechnik - Tontechnik - Maßnahmen zum Vermeiden einer Gehörgefährdung des Publikums durch hohe Schallemissionen elektroakustischer Beschallungstechnik

Wenn Sie wissen wollen, wie laut es auf Ihrer Veranstaltung ist, schicken wir Ihnen gerne ein
Angebot für eine Messung!